Erfahrungen & Bewertungen zu Der Fairsicherungsladen GmbH Finanzmakler & Versicherungsmakler Karlsruhe

Ratgeber Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Günstige Absicherung für Haus- und Grundbesitzer, warum und wieso klären, Vergleich rechnen, günstigsten Tarif finden. Hier:

Stellen Sie sich einmal vor der Briefträger stürzt auf ihrem Grundstück. Ein zugegebener Maßen gängiges Beispiel, aber was sind die Folgen.  Er fällt unglücklich und bricht sich den kleinen Finger. Erstmal natürlich nichts großes, er macht Ihnen keinen Vorwurf, sagt das geht schon in Ordnung.

Das blöde kommt hinterher. Es stellt sich ein paar Tage später heraus, dass der Freund des Briefträgers ein findiger Anwalt ist und den Briefträger darauf gebracht hat, Schmerzensgeld zu verlangen. Den Brief bekommen Sie später, Forderung  5.000 EUR. Da der Briefträger  sich für 8 Wochen krankschreiben lässt und in der Zeit natürlich nicht arbeiten kann, bekommen Sie noch einen netten Brief von der Krankenkasse des Briefträgers mit den Ersatzforderungen für die 7 und 8 Arbeitswoche von 2.232 EUR. Nicht genug; auch der Arbeitgeber des Briefträgers stellt Ihnen eine kleine Rechnung wegen den Lohnkosten von weiteren 3.455 EUR – insgesamt soll der Spaß also runde 10.687 EUR kosten. Ein teurer stolperer.

Ihr Versicherungsmakler hat Ihnen geraten, die Briefe an die Haftpflichtversicherung weiter zu reichen. Diese prüft nun, ob sie den Schaden bezahlt oder eine Unschuld durchsetzbar ist verteidigt Sie dann.

Ein Beispiel aus unserem Alltag. Wenn Sie wissen, dass eine gute und günstige Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung ab 39 EUR im Jahr kostet, freuen Sie sich, dass sie eine haben.

Die Haftungsfalle schnappt nicht nur auf dem selbstgenutzten Grundstück zu, sondern auch auf vermieteten oder Liegenschaften.

Inhaltsverzeichnis:

 

  • Was ist eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung?
  • Welchen Vorteil hat die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung:
  • Welchen Nachteil hat die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung:
  • Weshalb ist die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht für Eigentümer und Vermieter sinnvoll?
  • Für wen lohnt sich die Grundbesitzerhaftpflichtversicherung? Für wen lohnt sie sich nicht?
  • Für welchen Zeitraum benötigt man eine Grundbesitzerhaftpflichtversicherung?
  • Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?
  • Worauf sollte ich im Vergleich der Hausbesitzerhaftpflichtversicherungen achten?
  • Welche Tarife sind versicherbar?
  • Kann ich eine Haftpflichtversicherung kündigen?
  • Wie sind die Beiträge für meine Hausbesitzerhaftpflichtversicherung zu zahlen?
  • Gibt es bei meiner Haftpflichtversicherung eine Beitragsrückerstattung?
  • Ist die Kombination mit einer Rechtsschutzversicherung sinnvoll?
  • Warum beim unabhängigen Versicherungsmakler beantragen?
  • Welche Besonderheiten muss ich bei der Haftpflicht berücksichtigen?
  • Tipps

Was ist eine private Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitzer?  

            Wo liegt das Risiko?

Das Risiko für Haus- und Grundbesitzer liegt alleine im Besitz von Grundstücken und Immobilien. Umfassende Pflichten eines Eigentümers und die Haftung für alles, was auf den Grundstücken passiert, obliegen dem Eigentümer.

Von Verkehrssicherungspflichten über verletzte Personen, die auf Ihrem Grundstück ausrutschen oder von herunterfallenden Dachziegeln getroffen werden.

            Begriffe

Hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Begriffe.

Personenschäden; Schäden an Menschen.

Sachschäden; Schäden an Gegenständen, Geräten, Maschinen, Fahrzeugen etc.

Vermögensschäden; Finanzielle Schäden, meist eine Folge von Personenschäden wie im Beispiel oben.

Selbstbehalt; der Selbstbehalt ist der Betrag, den man von jedem Schaden selbst zu zahlen bereit ist, bevor die Versicherung die Differenz darüber hinaus begleicht.

Sublimits: Sie Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind Oberbegriffe. Innerhalb dieser Kategorien gibt es noch andere Rubriken wie zum Beispiel Gefälligkeitsschäden, für die dann entweder eine Summenbegrenzung gilt oder ein höherer Selbstbehalt als in anderen Fällen. Sublimits können entweder Erstattungsbegrenzungen oder Selbstbehalte für einzelne Fälle sein.

 

            Bin ich ein Kandidat?

Jeder in Deutschland sollte Haftpflichtversichert sein. Jetzt kommt berechtigter Weise die Frage nach dem „Warum?“: Ganz einfach.  Nach dem bürgerlichem Gesetzbuch (regelt die Gesetze der Bürger untereinander) ist jeder für einen Schaden, den er verursacht, zu Schadenersatz verpflichtet. Und da das Gesetz dafür keine Obergrenze kennt, haftet man für Schäden in voller Höhe! Wenn man bedenkt wie wirklich günstig (ab 39 EUR im Jahr) eine eigene Haftpflichtversicherung ist wäre es grob fahrlässig, keine zu haben. http://dejure.org/gesetze/BGB/823.html

Jetzt die Erweiterung: Auch Eigentümer von Grundstücken sind haftpflichtig in unbeschränkter Höhe für alles, was auf ihren Grundstücken passiert. Auch auf vermieteten oder brachliegenden Grundstücken, wie auf dem selbst bewohnten. Das ist den meisten nicht bewusst.

Versicherungen jetzt vergleichen

 

Was ist die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung und wie funktioniert sie?

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung schützt den Eigentümer vor den finanziellen Folgen von Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die auf seinen Grundstücken entstehen. Sie ist für die Regulierung von berechtigten und Abwehr von unberechtigten Forderungen zuständig.

Es ist eine Art Wette. Der Wettbeitrag ist sehr günstig, dafür muss die Versicherung bei Schäden bis zu x-Millionen EUR zahlen.

Ganz simpel bezahlt man seinen Beitrag, nachdem man sich einen passenden Vertrag herausgesucht hat, und ist für den in der Police angegebenen Zeitraum versichert. Die Basis bildet immer die Absicherung der Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Wichtig sind auch die Haftungen bei Bauarbeiten auf dem Grundstück oder Umweltschäden durch Abwässer.

Welchen Vorteil hat die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht:

            Vorteile

Der Vorteil liegt auf der Hand: Die günstige Absicherung gegen Schäden, die deutlich höher liegen. Wenn man im Zweifel für des Beispiel oben 39 EUR Jahresprämie für ein Grundstück zahlt und bei Unfällen wie oben mehrere Tausend EUR zahlen müsste, würde man sich nicht nur ärgern, man hätte im Zweifel auch ein Geldproblem und müsste Schulden machen. Je nach Größenordnung würde das richtig wehtun.

Und eine Immobilie sollte doch eine Geldanlage sein, keine Geldverbrennung.

Welchen Nachteil hat die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht:

Nachteile

Im Wesentlichen gibt es einen wesentlichen Nachteil: Da es eine Wette ist, gibt es kein Geld zurück, wenn man keinen Schaden hatte.

…auf einen Blick

Versicherungen jetzt vergleichen

                              

Weshalb ist die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht für Eigentümer und Vermieter sinnvoll?

Da für Schäden auf Grundstücken und/oder Immobilien der Eigentümer haftbar zu machen ist, muss ich dieser vor den finanziellen Folgen von Schadenersatzforderungen schützen. Das gilt sowohl für Privatgrundstücke als auch Gewerbegrundstücke.

Ob sich spielende Kinder verletzen, der Postbote oder jemand anders ist dabei völlig unerheblich. Es könnten auch das Grundwasser oder der Boden verschmutzt werden, wofür ebenfalls der Eigentümer haftbar zu machen ist.

Es ist ein Irrtum zu glauben, dass sich Haftung auf Mieter abwälzen oder delegieren lässt.

Für wen lohnt sich die Grundbesitzerhaftpflichtversicherung? Für wen lohnt es sich nicht?

            Erklärung

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung lohnt sich, wenn Sie über ein eigenen Grundstücke verfügen, dass sie selbst nutzen und das Haus- und Grundeigentum nicht in der privaten Haftpflichtversicherung mitversichert haben. Aber auch, wenn Sie über vermietete Objekte und Grundstücke verfügen oder sonstigen Landbesitz haben. Letztere Varianten sind nicht in der eigenen Privathaftpflichtversicherung mitversichert.

 

 

 

Für welchen Zeitraum benötigt man eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung?

            Faktoren

Wann eine Haftpflichtversicherung beantragt werden sollte haben wir im Kapitel eben geklärt.  Solange Sie im Besitz eines Grundstücks sind, müssten Sie für jedes eine eigenständige Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung beantragen.

Davon abgesehen gibt es Jahresverträge, Drei-Jahresverträge und Fünf-Jahresverträge.

Je länger der Vertrag abgeschlossen wird, umso mehr Rabatte schreiben Versicherer in der Regel aus. Allerdings sieht man in unserem Vergleichsrechner sehr schnell, dass auf Haftpflichtversicherungen spezialisierte Versicherer in Jahrestarifen günstiger sind als allgemeine Versicherer mit Fünf-Jahrestarifen oder Paketen.

Wir empfehlen Jahrestarife, da diese günstig sind und sich bei Bedarf sehr schnell anpassen oder wechseln lassen. Insbesondere wenn wegen beruflicher oder privater Änderungen sich der Versicherungsschutz ändern muss.

 

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Eine Versicherungssumme gibt es wählbar für Personen- und Sachschäden und separat für Vermögensschäden, diese sind jedoch meist standardisiert vorgegeben.

Am wichtigsten sind die Personen- und Sachschäden, daher hier im Augenmerk:

Es gibt die Stufen 1 Mio. EUR, 3 Mio. EUR ,5 Mio. EUR ,6  Mio. EUR und 10 Mio. EUR.

Eine Millionen und 3 Millionen EUR Tarife sind nach unserer Erfahrung deutlich zu niedrig gegriffen. Gerade für Personenschäden und deren finanzielle Folgen ist man heutzutage sehr schnell bei den entsprechenden Summen von mehreren Millionen. Erst recht, wenn zum Beispiel mehrere Personen betroffen sind.

Meistens ist eine 5 Mio. Deckung ausreichend. 10 und 20 Millionen EUR Deckung sind gut.

Ampelsystem:

Versicherungen jetzt vergleichen

Worauf sollte ich im Vergleich der Hausbesitzerhaftpflichtversicherungen achten?

            Vergleichsportale/Versicherungen

Viele Vergleichsportale mit teilweise unterschiedlichen Informationen und verwirren so oft mehr als sie helfen. Manchmal glaub man sich an den Spruch erinnert „Wenn du keine Ahnung hast, stifte wenigstens Verwirrung“.  Viele Studenten wenden sich deshalb an uns, denn eines ist faszinierend: Bei Vergleichsrechnern von Portalen stehen unterschiedliche Tarife ganz oben. Auf Nachfrage in der anonymen Hotline stellt sich oft heraus, dass der am anderen Ende der Leitung nur das weiß, was sein Chef ihm gesagt hat: Es ist eine Empfehlung. Wenn man seine Kontaktdaten eingeben muss  um einen Vergleich zu bekommen kann man sicher sein, dass diese an Berater aus der Region weiter verkauft werden, damit diese einen neuen Kundenkontakt haben und das Angebot erstellen.

Achten Sie in einem Vergleich für Haftpflichtversicherungen bzw. Vergleichsrechner darauf, dass Sie ich aus unterschiedlichen Preisklassen mindestens drei Angebote vergleichen. Am besten sind die tabellarischen Vergleiche, in denen die einzelnen Leistungsrubriken mit grünem Haken oder rotem Kreuz markiert und kurz erklärt sind, inklusive der Sublimits.

Nur so können Sie sich einen wirklichen Überblick verschaffen und abwägen, ob ein Tarif ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat und zu Ihnen passt.

Beachten sollte man auch, dass Vertreter einer Versicherung oder Bank nur die eigenen Produkte anbieten dürfen. Ein „Vergleich“ der von einem Vertreter erstellt wird, ist nicht unabhängig.

Bei einem wirklich unabhängigen Versicherungsmakler sind die Tarife nicht teurer als im Internet! Aber sie bekommen Rat und Hilfe, auch im Schadensfall. Vielleicht ist das ggf. auch einen EUR mehr Jahresbeitrag wert?

            Nicht nur der Preis

Viele Angebote locken mit einem Wahnsinns Preis. Super billig – Premium Leistungen. Mal ehrlich, wie soll das gehen? Es gibt auch Autos für 300 EUR KP. Natürlich gibt es manchmal Sondertarife oder Rabatte. Aber was hilft ein billiger Tarif, wenn

  1. Nicht das versichert ist was benötigt wird sondern die Sublimits eklatante Lücken enthalten oder
  2. Der Beitrag jedes Jahr steigt?

Eines ist vorprogrammiert: Ärger. Am größten ist doch der Ärger dann, wenn man die Prämie bezahlt hat und einen Schaden erstattet bekommen will, die Versicherung aber nicht zahlt.

Hypothesen:

  1. Man sollte erst schauen was man haben will und dann den Preis prüfen.
  2. Wenn man Service und Information schätzt, sind vielleicht auch mal 5 EUR im Jahr mehr gerechtfertigt.
  3. Folgt aus a) und b): Man sucht doch bei einer Versicherung eine Leistung, und nicht einen Preis.

 

 

 

Welche Tarife sind versicherbar?

            Arten

Es wird unterschieden zwischen Einfamilienhäusern, Wohngebäuden allgemein, unbebauten Grundstücken und diese drei jeweils als privat oder gewerblich genutzt. Achten Sie besonders darauf, dass die entsprechenden Daten richtig gemacht werden, sodass im Nachhinein der Versicherer keine Leistungen kürzen kann.

            Besonderheiten

Achten Sie auch auf die richtige Versicherung, wenn es sich um eine Eigentümergemeinschaft handelt.

Jedes Grundstück ist separat zu versichern.

 

Kann ich eine Haftpflichtversicherung kündigen?

            Kündigungsfirsten

Die Kündigungsfristen betragen in der Regel drei Monate zum Ablauf als spätesten Termin, das gilt für alle Laufzeiten. Bei Fünf-Jahres-Verträgen kann man auch schon mit drei Monaten zum Ablauf des dritten Jahres kündigen.

Musterformulare und weitere Informationen zur Kündigung einer Haftpflichtversicherung findet man hier (Klick!).

            Beiträge

Bei einer Kündigung gibt es keine Rückerstattung. Ausgenommen der Sonderkündigung, dann werden die Beitragsanteile für die Restlaufzeit erstattet.

 

 

Wie sind die Beiträge für meine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung zu zahlen?

            Zahlungsart und -weise

Die Beträge sind in der Regel jährlich zu entrichten.  Es gibt auch die Möglichkeit, halbjährlich oder quartalsweise zu bezahlen, jeder Versicherer hat einen Mindestbetrag für eine Lastschrift, die nicht unterschritten werden darf.

Am einfachsten ist die Zahlung per Lastschrift. Der Grund ist einfach. Wenn man nicht bezahlt, hat man keinen Versicherungsschutz. Wenn der Versicherer abbuchen muss und kann, sind sie versichert.

Beachten     

Wenn man nicht jährlich sondern halbjährlich oder quartalsweise zahlen möchte, kommen bis zu 5% Zuschlag zur Jahresprämie dazu. Es empfiehlt sich gerade wegen der geringen Prämien für Haftpflichtversicherungen, die Prämien jährlich zu bezahlen.

Es gibt keine Prämienrückerstattung, wenn man keinen Schaden in einem Jahr hatte.

            Beitragsanpassung der Haftpflichtversicherung

Versicherer dürfen die Beiträge erhöhen, wenn die Kalkulation im letzten Jahr für alle Kunden gesehen nicht gestimmt hat. Bei billigen Angeboten kommt es oft zu dem Phänomen, dass eine Erhöhung um bis zu 10% im Folgejahr fällig wird.

 

 

Gibt es bei meiner Haftpflichtversicherung eine Beitragsrückerstattung?

            Gründe

Nein, eine Beitragsrückerstattung ist nicht vorgesehen. Die Haftpflichtversicherung basiert abstrakt auf einer Wette.

Versicherungen jetzt vergleichen

Ist die Kombination mit einer Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

            Erklärung zur Rechtsschutzversicherung

Eine Haftpflichtversicherung verteidigt sie auch bei ungerechtfertigten Forderungen und sorgt ggf. für deren Abwehr.

Auf der anderen Seite, wenn man selbst einen Schaden geltend machen möchte, kommt die Rechtsschutzversicherung ins Spiel. Für die Rechtsschutzversicherung gibt es die Bausteine: Privat, Beruf, Verkehr, Wohnen und Spezialstrafrechtsschutz.

Man sollte eleganter Weise nicht Haftpflicht und Rechtsschutzversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft haben. Durch die Teilung lassen sich Prämien sparen und spezialisierte Versicherer auswählen.

            Pro

Gerade als Vermieter kommt es oft zu Streitigkeiten mit Mietern bezüglich Abrechnungen oder Reparaturen, insbesondere beim Auszug. Den Vermieterrechtsschutz und auch den Grundstücksrechtsschutz rechtzeitig abzuschließen hat sich in der Vergangenheit als vorteilhaft erwiesen.

Lässt sich die Haftpflichtversicherung mit anderen Versicherungen kombinieren?

            Erklärung

Ja, grundsätzlich schon. Viele Versicherer werben mit rabattierten Tarifen, wenn man nicht nur die Haftpflichtversicherung, sondern auch zwei weitere Versicherungen wie die Hausratversicherung und die Rechtsschutzversicherung oder Wohngebäudeversicherung abschließt. Natürlich macht auch eine Rechtsschutz- und Wohngebäudeversicherung Sinn, aber nicht im Paket.

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung wird manchmal in der Wohngebäudeversicherung berücksichtigt oder mit angeboten. Bei alten Tarifen ist dies jedoch nicht der Fall. Außerdem ist mittlerweile häufig das Problem, dass der Versicherungsschutz für das Wohngebäude unzureichend ist und zum Beispiel bei vermieteten Immobilien noch nicht umgestellt wurde. Das kann teuer werden, wenn das Haus falsch versichert ist-

            Contra

Kombinationsangebote dienen lediglich dazu, den Kunden zu binden und ihm das Gefühl zu geben, gut behandelt zu werden weil er mehrere Verträge bei der Versicherung hat. Das ist eine Illusion. Erstens ist die Nutzung von einzelnen Versicherungsgesellschaften, die sich in einem Bereich spezialisiert haben, sinnvoller und spart zweitens in den meisten Fällen auch Beiträge.

Wenn über einen Versicherungsmakler abgeschlossen sollte man beachten, dass der Makler vielleicht bei einer Versicherungsgesellschaft mehrere hunderte Kundenverträge hat. Er hat also mehr „Druck“ als ein Kunde mit drei Verträgen bei einer Gesellschaft.

            Übersicht

 

 

 

Warum beim unabhängigen Versicherungsmakler beantragen?

Der wirklich unabhängige Versicherungsmakler kann gegenüber dem Internet, der Hausbank oder dem Versicherungsvertreter folgende Leistungen erbringen:

Versicherungen jetzt vergleichen

 

 

Welche Besonderheiten muss ich bei der Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung berücksichtigen?

            Hinweis

Man sollte im Vergleichsrechner für Haftpflichtversicherungen darauf achten, dass ein Versicherungsvergleich auch ohne die Angabe von persönlichen Daten möglich ist. Zum Berechnen reichen das Geburtsdatum und die Festlegung von Summen und Selbstbehalten.

Der Vergleich sollte tabellarisch möglich sein und auch die Sublimits und weitere Vertragsbestandteile einfach und übersichtlich zeigen.

Günstige Haftpflichtversicherungen im Vergleich zu rechnen ist leicht, den passenden Tarif nicht so ganz. Überlegen sollte man bevor man vergleicht, in welchen Bereichen man besonderen Bedarf hat und um welche Immobilien es sich handelt. Haben Sie auch die QM-Zahlen parat sowie die Jahresbruttomietwerte.

Vergleichsrechner Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung

Günstige Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherungen direkt auf einen Blick. Einfach und übersichtlich mit unserem Vergleichsrechner. Einfach die erforderlichen Angaben machen und es erscheint sofort eine Tabelle mit den interessantesten Tarifen. Es ist möglich diese Sortierung nach Beitrag aufsteigend oder absteigend zu verändern.

Es können bis zu drei Tarife markiert und über „Deckungsvergleich“ tabellarisch gegenübergestellt werden. Aus dem Rechner heraus kann auch direkt der Antrag gestellt und online an den Versicherer übermittelt werden. „Kein Papierkrieg“ werden. Bei Fragen oder für einen Expertenrat helfen wir gerne weiter 0721 933 97 00. Gerne auch mit online-sofort-Beratung.

 

 

 

Der Fairsicherungsladen GmbH Finanzmakler & Versicherungsmakler Karlsruhe hat 4,87 von 5 Sterne | 250 Bewertungen auf ProvenExpert.com